Schwierigste Woche für mich – Achtsamkeit

1_IMG_20210914_133837_resized_20210914_021840229-2.jpg 1_IMG_20210910_110000_resized_20210914_021840453-1.jpg 1_IMG_20210909_153850_resized_20210914_021840631-0.jpg

Pausen einlegen ist eigentlich genau das Richtige was ich brauche. Bei 3 Kindern mit Hobby und Job komm ich einfach manchmal zu kurz. Ich habe versucht, im Urlaub kurze Pausen zu genießen. Bei einem Spaziergang mit dem Baby habe ich die Sonne in mich eingesogen und das schöne Grün der Wiese bestaunt. Zu Hause habe ich das Handy weggelegt, als das Baby schlief und durchgeatmet. Wie gerne hätte ich die Spülmaschine ausgeräumt, aber ich habe mich auf die Aufgabe konzentriert. Ich hoffe ein wenig davon mitnehmen zu können. Vor allem nicht schnell nebenbei zu essen, sondern bewusst.

Vielen Dank für die tollen Tipps und einen Denkanstoß

Ein Kommentar

  1. Vielen Dank für deinen Bericht, schön, dass du es geschafft hast, trotz deines stressigen Alltags kleine Ruhepausen einzulegen. Wir wünschen dir weiterhin viel Erfolg beim Versuch, etwas mehr Achtsamkeit in deinen Alltag zu integrieren! 😊

Kommentare sind geschlossen.