Alle Testberichte

Fasten Woche 1

Die 1. Woche habe ich bereits hinter mir…Begonnen habe ich alles mit dem Tee Naturruhe…Ich habe hier den Tee in meiner Tasse mit einem Teesieb vorbereitet. Die Farbe ist angenehm genau wie der Duft..Dieser empfand ich als sehr entspannend. Nach dem Ziehen war der erster Schluck tatsächlich etwas gewöhnungsbedürftig dennoch im Abgang angenehm. Ich empfand den Tee als sehr …

… weiter lesen

Entspannungsbericht

Montagmorgens begann meine TeeGschwendner Fasten Challenge. Nachdem ich aufgestanden war, habe ich mich dem, Achtsamen Tee-Trinken gewidmet. So habe ich möglichst achtsam eine Tasse Tee, “Naturruhe” zubereitet und anschließend getrunken. Um die Woche der Entspannung zu widmen, und sich darüber mit dem Fasten zu beschäftigen- bin ich, wie angeleitet verfahren. So wählte ich die 16/8-Methode, des Intermittierenden Fastens, mit …

… weiter lesen

Entspannung und Wohlbefinden

Teefastenchallenge Woche 1
Nun sind die ersten sieben Tage fast vorbei und ich ziehe ein erstes kleines Fazit:
Der Naturruhe-Tee bildet für mich am Abend die perfekte Grundlage zum Entspannen. Kräutrig-herb mit leichtem Fruchtanklang ist er wirklich ein Genuss.
Da ich am Morgen nicht wirklich viel Zeit habe wurde das Teeritual auf den Abend gelegt. Ich bin regelmässig an der frischen Luft,  …

… weiter lesen

Woche 01 | Erfahrungsbericht – Teezeremonie für Entspannung

Teezubereitung & Tee-Zeremonie
Die erste Woche der Fasten-Challenge beginnt mit dem Bio-Kräutertee „Naturruhe“. Die letzten Tage habe ich dabei auf den genauen Prozess der Teezubereitung geachtet und diesen bewusst aufgenommen. Begonnen hat das ganze mit dem Erhitzen des Wassers, dem Abmessen von Tee, dem Infundieren des Tees. Danach habe ich einen Timer für die Ziehzeit des Tees gestellt und das Teesieb …

… weiter lesen

Mit Ruhe in den Tag starten

Die erste Woche der Fasten-Challenge stand unter dem Motto “Tee-Zeremonie für Entspannung”. Hierfür gab es den Tee “Naturruhe” der durch seine super ausgewählten Inhaltsstoffe perfekt zur Entspannung beigetragen hat.
Ich habe mich in der ersten Woche für die 16/8 Methode entschieden. Dies bedeutet, dass man nur im Zeitraum von 8 Stunden am Tag etwas essen darf und die anderen 16Stunden fastet. Da ich …

… weiter lesen

Fasten Challange /Intervallfasten

Nun liegt tatsächlich schon eine Woche hinter  mir und ich möchte Euch nun über meine bisherige Fastenzeit berichten. 🙂
Ich entschied mich für die 16/8 Methode. Ich konnte essen in der Zeit zwischen 10 UHR und 18 UHR. Normalerweise bekomme ich zwischen 20 UHR und 22 UHR noch einmal Appetit. Ich beschloss also, schon in der Zeit  zwischen 20:30 UHR …

… weiter lesen

Intermittierendes Fasten mit Naturruhe

Aller Anfang ist schwer – dachte ich. Bei einem relativ unregelmäßigen Tagesablauf erschien es mir zunächst weder sinnvoll noch umsetzbar, nur in einem bestimmten Zeitfenster Nahrung zu mir nehmen zu können. Ich startete daher mit der Erwartung, abends hungrig ins Bett zu gehen und morgens schon schlecht gelaunt aufzustehen.
Als Startpunkt für meine „Essphase“ wählte ich 9.30 Uhr. …

… weiter lesen

Entspannung PUR/ 1. Fastenwoche

Die ersten Tage der Fasten Challenge waren etwas gewöhnungsbedürftig. Durch die Zubereitung des Tees hat man aber ein gutes Wohlbefinden bekommen und die Farbe des Tees war auch sehr angenehm, passend zu der Verpackung. Durch die Einnahme des Tees fiel mir  das Fasten immer leichter, sodass ich mich morgens viel fitter fühlte. Den Tee “naturruhe” zu wählen war eine …

… weiter lesen

Meine Erfahrung in der ersten Woche mit dem Tee „Naturruhe”

In der ersten Woche ging es um den Tee mit dem Namen ,,Naturruhe” der durch seine bestimmte Zusammensetzung zur Entspannung und inneren Ruhe verhelfen kann. Durch Zutaten wie Himbeerblättern, Kamille oder Hopfen sowie noch weiteren Zutaten kann der Stress abgebaut werden und die innere Ruhe gefunden werden.
Der Tee hat mir in der ersten Woche zu einem entspanteren Tag und …

… weiter lesen

Entspannung – Fastenwoche 1 der Start

Aktuell bin ich in meiner ersten Fastenwoche. Diese steht unter dem Motto Entspannung mit dem Tee Naturruhe.
Jeder Tag startet mit einer Tasse Tee zur Entspannung.
Außerdem versuche ich mich an einer längeren Fastenphase. Eigentlich möchte ich nur ca. 8 Stunden essen und dann 16 Stunden fasten. Das richtige Zeitfenster finde ich schwer in den Alltag zu integrieren. Insbesondere, weil Frauen …

… weiter lesen

Woche 1 : Ein holpriger Start

Woche 1:
Ein holpriger Start
Die erste Woche begann mit einer Tasse Tee bis dahin nichts ungewöhnliches. Auch das Intervallfasten stellte zuerst kein Problem da. Normalerweise esse ich immer erst gegen 11:30 Uhr also wählte ich das Intervall zur Nahrungsaufnahme von 11:30 Uhr bis 19:30 Uhr.  Spätestens am Dienstag musste ich jedoch feststellen, dass dieses Zeitintervall leider nicht optimal war, da ich …

… weiter lesen

Natur in der Tasse bringt Entspannung in den Alltag

Der Bio-Kräutertee “Naturruhe” hat mich überrascht mit einer angenehmen blumigen und aromatischen Note. Zuerst zeigt sich die Kamille mit ihrem Duft und Geschmack. Aber als ich mich weiter auf den Tee konzentriert habe, habe ich bemerkt, dass ich die einzelne Zutaten erkennen kann, beides, visuell und geschmacklich. Schon bei der Zubereitung des Tees hat es …

… weiter lesen

Meine erste Woche…

Hej!
Ich freue mich über Dein Interesse an meinem Erfahrungsbericht. Kurz zu mir: ich bin Christoph, 43 Jahre alt, komme gebürtig aus Norddeutschland, wo noch immer mein Herz zuhause ist. Ich lebe seit nun mehr 22 Jahren aber in NRW, aktuell in einem Vorort von Düsseldorf. 
Ich bin passionierter Teetrinker und habe mich unter anderen aus diesem …

… weiter lesen